SkooveLearn PianoDownload on the App Store
Install Now

Kanon in D Klaviernoten

Canon in D piano sheet music
Johann Pachelbel, canon in d klaviernoten, piano sheet music

 

Übe gebrochene Akkorde und Arpeggios mit der linken Hand mit dem beliebtesten Hochzeitslied der Musikgeschichte.

Zur Übung gehen

 

Hier ist ein kurzer Ausschnitt aus unserer Übung

 

Es ist nicht allzu viel darüber bekannt, wann genau der „Kanon in D“ geschrieben wurde, aber er scheint um 1700 entstanden zu sein und wird der Barockzeit zugerechnet. Die Noten waren einige hundert Jahre lang verschollen und wurden erst im frühen 20. Jahrhundert wiederentdeckt.

Dieses berühmte Stück von Johann Pachelbel ist in den letzten Jahren als Trauungslied sehr beliebt geworden. Es ist von einer Raffinesse und Schönheit, die sich für den Gang zum Altar anbietet. Schau dir die Kanon in D Klaviernoten an und lerne das Stück selbst spielen.

Übersicht

 

KünstlerJohann Pachelbel
KomponistJohann Pachelbel
Erscheinungsjahrca. 1700
GenreBarock
SchwierigkeitsgradMittel
Instrument Klavier
TonartD-Dur
Takt
4/4
Techniken
gebrochene Akkorde in rechter Hand; stetiges, sich wiederholendes Muster in linker Hand

Was weißt du über die Noten und Akkorde des Kanon in D?

Wenn du schon einmal auf einer Hochzeit, einem Schulabschluss oder einer anderen größeren Feier warst, hast du mit großer Wahrscheinlichkeit die Akkorde und Noten von Pachelbels Kanon in D gehört. Das Lied ist so bekannt, dass der Name des Komponisten oft weggelassen und es einfach als „Kanon in D“ bezeichnet wird. Wegen seiner Popularität ist es ein großartiges Lied, um es zu lernen und für andere zu spielen, und es ist sofort wiedererkennbar.

Es ist auch wunderbar dazu geeignet, dich mit der Tonart D-Dur vertraut zu machen. D-Dur ist eine der ersten Tonarten, die du am Klavier lernen solltest, weil sie das zweite Kreuz auf den Notenlinien mitbringt, neben dem F# nun auch das C#. Es ist zudem eine besonders gute Tonart, um zu lernen, wie man mit anderen zusammen spielt, da sich viele Sängerinnen und Sänger in dieser Tonart wohl fühlen.

Tipps zum Spielen des Songs

  • Mach dich vertraut mit dem Spielen von Arpeggios, bei dem du einen Akkord Note für Note spielst
  • Achte darauf, dass alle Fs und Cs um einen halben Ton erhöht sind
  • Spiele alle Zwei-Noten-Akkorde mit der rechten Hand
  • Achte darauf, dass du die linke Hand nicht auf dem ersten Schlag spielst
  • Versuche, dir das Lied in Gruppen von 8 Takten vorzustellen, statt in Gruppen von 4 Takten

Die Noten und Akkorde von Johann Pachelbels Kanon in D waren nie einfacher zu spielen als mit Skoove! 

Zur Übung gehen

 

Interessanter Fakt

Die magische Zutat des Liedes sind die ersten vier Töne im Bass: I V vi IV. Es gibt viele moderne Popsongs, die die gleiche harmonische Struktur verwenden. Dazu gehören “Let it Be” von The Beatles und “Graduation (Friends Forever)” von Vitamin C.

Teile diesen Artikel

Starte deine musikalische Reise
  • Du wirst du die Musik lieben - Lerne deine Lieblingssongs; egal ob Klassik, Pop, Jazz oder Filmmusik, alles ist auf dein Spielniveau abgestimmt.
  • Freue dich auf interaktive Klavierübungen - Lerne mit Kursen, die dir helfen, alles über Musiktheorie, Akkorde, Technik und mehr zu meistern.
  • Erhalte Feedback in Echtzeit - Optimiere deine Übungen mit umfassendem Feedback, denn Skoove hört sich dein Spiel an und zeigt dir, was gut gelaufen ist und wo du dich noch verbessern kannst.
7 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte erforderlich
Starte jetzt deine Reise am Klavier!

Tap to get free lessons

Unlock the magic of piano!​

Start your 7-day free trial and let the music begin!

Unlock the magic of piano!

Start your 7-day free trial and let the music begin!