SkooveLearn PianoDownload on the App Store
Install Now

Klavier spielen lernen für Anfänger: Darum solltest du jetzt mit dem Klavier lernen anfangen!

how to play the piano

Der beste Zeitpunkt, um Klavier spielen zu lernen, ist genau jetzt, und mit den richtigen Anleitungen bist du auf einem guten Weg, alle deine Ziele zu erreichen. Oft steht am Anfang des Erlernens eines Instruments die Sorge, ob man es auch richtig macht. Wie kann man sicher sein, dass man nicht eine wichtige Anweisung verpasst, einen wichtigen Teil der Musiktheorie vergisst oder die richtigen Noten zur richtigen Zeit spielt?

Deshalb nehmen Musikerinnen und Musiker Unterricht, denn ihr Lehrer wird diese Probleme für sie lösen – indem er sie anleitet, mögliche Fehler erkennt und ihnen genau sagt, was als Nächstes kommen sollte. Doch Lehrer sind nicht immer verfügbar, warum also nicht eine Klavier-App verwenden, die zu jeder Tageszeit für dich verfügbar ist und dir jeden Musikstil beibringen kann. Denn mit der richtigen App, die dich anleitet, kannst du selbstbewusster als je zuvor sein.

Darum solltest du jetzt anfangen, Klavier spielen zu lernen!

Ein Instrument zu spielen ist eine der besten Möglichkeiten, dein Leben zu bereichern. Musik kann deine Beziehung zur Musik um dich herum vertiefen, einen praktischen und beruhigenden Weg bieten, um sich vom Stress des Alltags zu erholen, und deine Beziehung zu anderen durch gemeinsames Musizieren bereichern. Klavier spielen lernen kann oft einschüchternd sein, weil Anfänger die verwendeten Worte in der Musik, vielleicht verwirrend finden oder ein falsches Verständnis von ihnen aus der Popkultur haben. Im Folgenden beantworten wir einige der am häufigsten gestellten und drängendsten Fragen zum Erlernen des Klaviers. Dabei sollten wir zunächst einmal verstehen, was ein Klavier ist und wie man sich dem Instrument nähert, um es zu spielen:

  • Ein Klavier verwendet Tasten mit zwei verschiedenen Farben, weiß und schwarz.
  • Diese Tasten sind immer nach dem gleichen Muster angeordnet: drei schwarze Tasten, dann zwei schwarze Tasten.
  • Wir spielen das Klavier mit zwei Händen und zählen unsere Finger an jeder Hand gleich von 1 bis 5, beginnend mit dem Daumen.

Jede Taste hat einen bestimmten Namen: A, H, C, D, E, F, G. Diese Tasten wiederholen sich immer wieder in der gleichen Reihenfolgehow to play the piano,klavier spielen lernen,noten des notensystems

 

Auswahl der richtigen App fürs Klavier lernen

Selbstständig online Klavier spielen zu lernen kann sehr einschüchternd wirken, denn wie kann man als Anfänger erkennen, ob eine Klavier-App gut ist oder nicht? Am einfachsten ist es, darauf zu achten, dass es viele gut geschriebene, leicht zugängliche Informationen gibt, eine große Musikauswahl sowie die Möglichkeit bietet, dass die App einem sagt, ob man die richtigen Noten auf dem Klavier spielt oder nicht. So würde es ein Lehrer ja auch tun.

🎹 Die richtige Klavier-App auswählen zum Klavier spielen zu lernen.

Mit Skoove Klavier spielen lernen

Der Grund, warum Skoove als eine der besten Apps zum Klavier spielen lernen gilt, ist der, dass es so viele Funktionen hat, die das Erlernen des Instruments einfacher machen als herkömmlicher Klavierunterricht. Skoove bietet außerdem Lektionen für jedes musikalische Niveau, für Anfänger und Fortgeschrittene. In der Skoove-App enthalten:

  • Jede Übung kann für jede Hand einzeln durchgeführt werden
  • Übungen für alle Fähigkeitsstufen am Klavier
  • Vermittelt die Grundlagen des Notenlesens
  • Verfügbar in sechs verschiedenen Sprachen
  • Ein voll ausgestattetes Metronom
  • Integration von Sprachanweisungen
  • Ein Katalog mit Musik von der Klassik bis zu den aktuellsten Werken der Gegenwart
  • Hunderte von Blogbeiträgen und Lehrartikeln, die alles vom Spielen einfacher Klavierakkorde über Jazzakkorde bis hin zu komplexen Modi und Tonleitern beschreiben!

Starte deine musikalische Reise
  • Du wirst du die Musik lieben - Lerne deine Lieblingssongs; egal ob Klassik, Pop, Jazz oder Filmmusik, alles ist auf dein Spielniveau abgestimmt.
  • Freue dich auf interaktive Klavierübungen - Lerne mit Kursen, die dir helfen, alles über Musiktheorie, Akkorde, Technik und mehr zu meistern.
  • Erhalte Feedback in Echtzeit - Optimiere deine Übungen mit umfassendem Feedback, denn Skoove hört sich dein Spiel an und zeigt dir, was gut gelaufen ist und wo du dich noch verbessern kannst.
1 Monat kostenloser Test
Keine Kreditkarte erforderlich
Starte jetzt deine Reise am Klavier!

Als Erwachsener Klavier spielen lernen

Das Schwierigste beim Klavier lernen als Erwachsener ist einfach das Zeitmanagement. Kindern wird oft nachgesagt, dass sie schneller lernen, was nicht stimmt. Es ist nur so, dass Kinder nicht die Verantwortung haben, die Erwachsene haben, oder die Ermüdung spüren von Arbeit, Rechnungen oder des komplexen Erwachsenenlebens. Skoove löst dieses Problem, indem es dafür sorgt, dass du zu jeder Zeit, die dir passt, Zugang zu allen Informationen, Übungen sowie den Songs und Stücken hast – du musst dich nicht an den Zeitplan eines Lehrers halten oder zu einer Musikschule fahren. Dein Unterricht findet statt, wenn du dazu bereit bist, an deinem Standort, mit der gleichen hohen Qualität wie beim persönlichen Unterricht.

💡Erfahre mehr über das Klavier lernen für Erwachsene.

Das passende Klavier für dich auswählen

Anfängern fällt es oft schwer, sich für den passenden Klaviertyp zu entscheiden, denn Klaviere unterscheiden sich in Größe, Preis, Spielgefühl und Zweck. Manche sind so groß wie ein Wohnzimmer, andere passen auf einen kleinen Schreibtisch oder in einen Rucksack. Viele Lernende verstehen jedoch nicht, dass diese Instrumente mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben. Leider können viele Arten von tragbaren Digitalpianos nicht mit Online-Lern-Apps verwendet werden, da sie sich nicht mit Computern, Smartphones oder iPads verbinden lassen. Das Tolle an Skoove als Lern-App ist, dass es die Klänge deines akustischen Klaviers hören kann, oder wenn du ein Digitalpiano hast, kann es diese Noten auch wahrnehmen, wenn es direkt an dein Gerät angeschlossen ist. Das bedeutet, dass alle, die in einer Wohnung leben, nachts üben oder mit Lärmproblemen zu Hause zu kämpfen haben, trotzdem leicht Klavier spielen lernen können.

🎹Wähle das richtige Klavier für dich aus: Digitales Piano oder akustisches Klavier.

Üben mit einem Metronom

Das Üben mit einem Metronom ist oft der einzige Unterschied zwischen einem erfolgreichen und gut klingenden Musiker und einem, der durcheinander kommt und schlecht spielt. Du kannst ein Metronom verwenden, wenn du einen Song zum ersten Mal spielst, um den Rhythmus zu festigen. Das Einzige, was man sich merken muss, ist, dass es immer um Beständigkeit geht. Mit Skoove kannst du Klavier lernen üben und deine Fähigkeiten konsequent ausbauen. Mit der neuen Metronom-Funktion kannst du dabei dafür sorgen, dass deine rhythmischen Fähigkeiten Fortschritte machen. Skoove hat seine iOS-, Android- und Mac-App um eine Metronom-Funktion erweitert. Mit dem Skoove-Metronom können Nutzer das Tempo beim Klavier spielen und Üben direkt in der Skoove-App anpassen.

Jetzt bekommst du also die Kombination aus Hunderten von Übungen zu Repertoire, Theorie und mehr mit dem zusätzlichen Vorteil eines Metronoms!

how to play piano

Einstieg in die Musiktheorie

Musiktheorie ist ein umfassender Begriff, der eher eine Art Kategorie als ein einzelnes Fach ist. Musiktheorie ist einfach die Art und Weise, wie Musiker die Musik, die sie hören, spielen oder komponieren, verstehen, notieren und miteinander oder mit sich selbst darüber kommunizieren. Zu den Grundkenntnissen der Musiktheorie gehören Akkorde, dynamische Kennzeichnungen, Rhythmus, Taktarten, Akkorde und Tonleitern. Das klingt nach komplizierten Konzepten, ist aber eigentlich ganz einfach und hilft dir beim Klavier lernen als Erwachsener.

💡Erfahre mehr über die Bedeutung der Musiktheorie.

Die Melodie in der Musik

Eine Melodie ist vom Konzept her sehr einfach. Es handelt sich um eine einzelne Notengruppe, die über Akkorden schwebt, manchmal begleitet von Text oder manchmal nur von Instrumenten gespielt. Eine Melodie ist etwas, das man singen kann. Melodien gibt es überall, von der Klassik bis zur Popmusik – von Happy Birthday bis Beethoven. Wenn man nun Klavier spielen lernen möchte, ist es ebenso wichtig zu lernen, wie man eine Melodie spielt. 

🎹Besser verstehen, was eine Melodie in der Musik ist.

Dynamische Kennzeichnungen in der Musik

Wenn du Musik hörst, ist sie manchmal laut, manchmal leise, und meistens wechselt ein Stück ständig zwischen vielen verschiedenen Dynamikstufen. Lerne daher, wie du genau das richtige Zeichen an der richtigen Stelle spielst. Also wenn es auf dem Notenblatt steht, wie du es erkennst, wenn du es hörst, und wie du jedes Zeichen in jedem Musikstück spielen kannst!

💡Lerne mehr über das Konzept der dynamischen Bezeichnungen.how to play the piano,klavier spielen lernen,dynamische bezeichnungen

Rhythmus in der Musik

Rhythmen sind manchmal komplex und manchmal einfach. Im Kern haben sie alle etwas gemeinsam – sie sind aufgeschrieben und sollen verständlich und spielbar sein. Manchmal wird ein Rhythmus in jeder Hand anders notiert, aber die Zeichen und Pausen sind einfach zu verstehen, wenn man weiß, wie man zählt und mit einem Metronom spielt.

🎹Entdecke das Konzept des Rhythmus in der Musik.

Taktarten beim Klavier spielen lernen

Die Art und Weise, wie Musik im zeitlichen Ablauf organisiert ist, mag auf den ersten Blick schwierig erscheinen, aber in Wirklichkeit ergibt sie sehr viel Sinn. In jedem Takt haben wir eine bestimmte Zeitspanne, die wir in kleinere Abschnitte unterteilen und die wir stattdessen zählen. Bei jedem Takt beginnen wir mit der Zählung bei Schlag 1 neu und machen so weiter wie zuvor. Beim Klavier spielen lernen wirst du verschiedene Taktarten kennenlernen.

💡Erfahre mit Skoove mehr über Taktarten.how to play the piano,klavier spielen lernen,taktarten

Grundlegende Klavierkonzepte fürs Klavier lernen

Weil das Klavier 88 Tasten hat und mit zehn Fingern gespielt werden kann, sind viele verschiedene Kombinationen von Noten, Tönen, Registern und Klangfarben möglich. Musiker gruppieren diese Notenkonzepte in kleinere Gruppen – zunächst, indem sie jede Gruppe von physischen Tasten kennzeichnen, und dann, indem sie diese Tasten in kleinere, besser organisierte Gruppen einordnen.

Zudem bezeichnen und benennen wir auch das, was passiert, wenn wir viele Noten gleichzeitig spielen: Das nennen wir Akkorde. Wenn wir diese Akkorde eine Note nach der anderen spielen, geben wir ihnen einen eigenen Namen, etwa ein Arpeggio. Diese Konzepte sind grundlegend für die Entwicklung des Klavierspiels und der instrumentalen Kenntnisse.

Klaviernoten lesen

Der erste große Schritt beim Erlernen grundlegender Klavierkonzepte ist das Erlernen des Notenlesens. Wir geben jede der Noten einen alphabetischen Notennamen, dann können wir diese durch ♭s oder Kreuze verändern. Echte Musikerinnen und Musiker wissen, wie man Noten liest, indem sie Intervalle erkennen, statt von Punkt zu Punkt oder von Note zu Note lesen. Und schließlich sind die Meister des Notenlesens in der Lage, viele Takte im Voraus zu lesen – doch der Anfang ist immer derselbe, wenn man Klavier spielen lernen will: Auch sie haben zunächst gelernt, wie man Noten auf Linien und Zwischenräumen erkennt.

🎹Wie du Klaviernoten schneller lesen kannst.

Klaviertasten spielen lernen

Die Tasten des Klaviers können für einen Anfänger sehr verwirrend sein. Wie kommt es, dass einige Noten als dieselbe Note erhöht oder eine andere Note als erniedrigt bezeichnet werden können? Dieses Konzept wird als enharmonische Schreibweise bezeichnet und führt zu sehr interessanter Musik. Klavier-Anfänger müssen auch einfache Regeln für Fingersätze und Muster für jede Hand lernen, um schnell, über eine große Distanz oder reibungslos mit beiden Händen zusammen spielen zu können.

💡Erfahre mehr über Klaviertasten.

Klaviernoten lernen

Die Noten des Klaviers werden durch Notenköpfe auf dem Notensystem dargestellt, das sowohl einen Violinschlüssel als auch einen Bassschlüssel enthält, die miteinander verbunden sind. Zu diesen beiden Schlüsseln gehören dann jeweils fünf verschiedene Linien und vier Zwischenräume, wobei jede dieser Linien und Zwischenräume eine andere Note darstellt. Diese Noten werden dann natürlich in verschiedene Muster für den Bassschlüssel und für den Violinschlüssel aufgeteilt. Willst du Klavier spielen lernen, dann wird dir dieses System immer wieder begegnen.

🎹Entdecke die Welt der Klaviernoten.

how to play piano,klavier spielen lernen,violinschlüssel,bassschlüssel

Klavierakkorde lernen

Klavierakkorde entstehen immer dann, wenn ein Pianist drei oder mehr Noten auf einmal spielt, aber der Trick besteht darin, zu lernen, wie man diese Akkorde benennt. Musiker bezeichnen jeden Akkord von einem Grundton aus und kombinieren dann verschiedene Arten von „Terzen“, um eine Ansammlung von Noten zu bilden, die wir dann Akkorde nennen. Sobald dieses Grundkonzept der Dreiklänge beherrscht wird, können interessierte Klavierspieler lernen, wie man weitere Noten zu einem Akkord hinzufügt und die Welt der Jazz-Akkorde kennenlernt.

💡Erfahre mehr über Klavierakkorde.

how to play piano

Klavier-Tonleiter erkennen

Wenn Pianisten mehrere Noten nacheinander spielen, die alle zur selben Tonart gehören, nennen wir das eine Tonleiter. Die Noten können in eine beliebige Richtung gespielt werden, aufsteigend oder absteigend, aber die Reihenfolge, Gruppierung und Benennung der Tonleiter bleibt immer die gleiche für die Tonart, in der wir uns befinden. Du willst Klavier lernen? Das Beherrschen und Verstehen des Aufbaus und des Fingersatzes von Tonleitern ist einer der Schlüssel zum Komponieren und Improvisieren.

🎹Lerne hier mehr über Klavier-Tonleitern.

how to play piano,klavier spielen lernen,tonleiter

Klaviertechnik

Klaviertechnik ist ein Sammelbegriff für die verschiedenen Dinge, die Pianistinnen und Pianisten tun, um ihr Spiel zu verbessern oder sich auf dem Instrument auszudrücken. Viele davon können für das Verständnis des grundlegenden Spiels wichtig sein, wie die Kenntnis der Fingersätze oder das Spielen nach Intervallen, aber fortgeschrittenere Konzepte wie die Gehörbildung ermöglichen es Pianisten, durch das Hören von Musik oder durch das Hören einer inneren Melodie oder durch Singen zu spielen. Die Gehörbildung ermöglicht fast alle anderen fortgeschrittenen Konzepte am Klavier.

Fingersätze beim Klavier lernen

Die Fingerhaltung und die Fingersätze scheinen einfach zu sein, aber wie bei den meisten Dingen in der Musik gibt es eine subtile Sache, die für Anfänger, die Klavier lernen wollen, oft unsichtbar ist. Der Fingersatz sollte doch eigentlich recht simpel sein, d. h. der erste Finger sollte auf die erste Note gelegt werden – aber wegen der Tonarten, der Halbtöne und der Schwierigkeit, über den Daumen hinaus auf- oder abwärts zu spielen, ist die Fingerhaltung oder der Fingersatz ein wichtiger Bestandteil des flüssigen Klavierspiels. Mit der Zeit, wenn du das Klavierspiel wirklich beherrschst, wird dir der richtige Fingersatz zur Routine.

💡Probiere diese Übungen aus, um Fingersätze auf dem Klavier zu meistern.

Klavierintervalle richtig zählen

Intervalle sind einfach der Abstand zwischen zwei Noten, die in Halbtonschritten und alphabetisch gezählt werden. Viele Pianisten harmonisieren ihre eigenen Melodien, indem sie Sexten unter der Melodienote spielen, oder indem sie einen schnellen Soloabschnitt komplett in Oktaven zwischen den Händen spielen. Intervalle sind ein grundlegendes Konzept, das sich mit der Beherrschung in neue Bereiche ausdehnen kann und selbst den einfachsten Melodien oder Akkorden schnell Flair und musikalische Textur verleiht.

🎹Lerne Klavierintervalle mit Skoove.

how to play piano,klavier spielen lernen,klavierintervalle

Klavier spielen lernen + Gehörtraining

Gehörbildung ist die Fähigkeit eines Musikers, das Gehörte zu erkennen und umzusetzen, indem er genau das auf einem Instrument spielt oder lernt, eine Gruppe von Noten oder Akkorden nur mit dem Gehör zu erkennen. Tatsächlich fühlt sich kaum eine andere musikalische Fähigkeit so sehr wie Magie an wie die Gehörbildung.

Mit Gehörbildung lassen sich selbst die wildesten musikalischen Ideen verwirklichen, und sie öffnet dir die Welt der Musik. Alles, was man hören kann, kann man mit genügend Übung auch spielen, und alles, was man hören kann, kann man aufschreiben. Vielleicht hast du dich schon mal gefragt, wie Beethoven nach seinem Hörverlust weiter komponieren konnte? Mit der Kraft der Gehörbildung ist das möglich.

💡Entdecke nützliche Tricks, um dein Gehör zu trainieren.

Deine Lieblingssongs auf dem Klavier lernen

Mit Skoove ist es ganz einfach, deine Lieblingssongs auf dem Klavier spielen zu lernen, denn Skoove bietet interaktive Klavierübungen, Akkordvorlagen und Kurzanleitungen zum Spielen deiner Lieblingssongs. Diese Anleitungen enthalten Akkorde, Noten und Spieltipps, die von professionellen Musikern geschrieben wurden, so dass du die besten Songs auf dem Klavier jetzt schneller als je zuvor lernen kannst. Du kannst sogar jedes Stück klassischer Musik spielen, egal ob einfach wie der „Kanon in D“ oder fortgeschritten wie „Clair de Lune“ von Debussy.

Klavier spielen lernen macht auf diese Weise wirklich sehr viel Spaß!

how to play the piano,klavier spielen lernenhow to play piano,klavier spielen lernen

Häufige Fragen

Am Anfang kommt es nicht so sehr auf die Dauer an, sondern auf die Häufigkeit. Es ist viel besser, fünfmal am Tag zu üben als einmal in der Woche fünf Stunden lang. Setze dir kleine, regelmäßige Ziele, mache einen Zeitplan und übe 10 Minuten am Tag, fünfmal oder öfter am Tag, und du wirst mehr Fähigkeiten erlangen, als du dir jemals vorstellen konntest. Klavier lernen heißt regelmäßig zu lernen.

Notenbücher gibt es schon seit Hunderten von Jahren, und es ist sicherlich möglich, selbst zu lernen – aber das größte Problem dabei ist, dass man ohne Anleitung nicht weiß, ob man etwas falsch macht. Der Vorteil von Skoove ist zudem, dass du die App zu jeder Tages- und Abendzeit nutzen kannst, was deinen Zeitplan flexibler macht.

Skoove hat eine kostenlose Version, die dir einen begrenzten Zugang zu den Kursen bietet, aber die Premiumstufe hat den weiteren Vorteil, dass du Zugang zu Tipps und Ratschlägen von einem echten Lehrer hast. Skoove Premium ist ein Abo, das mit einem Monatspreis für €19,99 beginnt. Drei Monate kosten €39,99 und ein Jahresabonnement kostet €119,99.

Skoove hat einen großen Katalog an Kursen und Übungen für alle Stufen: Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Ja! Skoove bietet ein neues, voll funktionsfähiges Metronom, das anpassbar und für alle Übungen verfügbar ist.


Autor dieses Artikels:

 

Alvin Shipp ist Multi-Instrumentalist und Komponist, Interpret, Produzent und Pädagoge aus Portland, Oregon, und lebt derzeit in Berlin. Er hat viel in den USA und Deutschland gearbeitet und über 15 Alben veröffentlicht. Seit mehr als 15 Jahren unterrichtet er fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler und arbeitet derzeit als freischaffender Komponist, Mixing und Mastering Ingenieur sowie als Lehrer.

Teile diesen Artikel

Starte deine musikalische Reise
  • Du wirst du die Musik lieben - Lerne deine Lieblingssongs; egal ob Klassik, Pop, Jazz oder Filmmusik, alles ist auf dein Spielniveau abgestimmt.
  • Freue dich auf interaktive Klavierübungen - Lerne mit Kursen, die dir helfen, alles über Musiktheorie, Akkorde, Technik und mehr zu meistern.
  • Erhalte Feedback in Echtzeit - Optimiere deine Übungen mit umfassendem Feedback, denn Skoove hört sich dein Spiel an und zeigt dir, was gut gelaufen ist und wo du dich noch verbessern kannst.
1 Monat kostenloser Test
Keine Kreditkarte erforderlich
Starte jetzt deine Reise am Klavier!