SkooveLearn PianoDownload on the App Store
Install Now

Klavier üben: Tipps und Piano-Hacks für noch mehr Spaß

hacks to play piano

Klavier spielen wie ein Profi – das ist einfacher als du vielleicht denkst. Du kannst natürlich jahrelang Klavier üben, bis du das klassische Repertoire der großen Meister draufhast. Aber du kannst auch lernen, vorzutäuschen, als ob du viel Erfahrungen an den Tasten hast! Nicht alle haben schließlich Zeit, jeden Tag stundenlang Klavier spielen zu üben.

Natürlich ist es beim Klavierspielen und beim Üben am Anfang wichtig, Zeit zu investieren, um dir die grundlegenden Fertigkeiten beizubringen und um zu verstehen, wie du die Musik spielen kannst, die dir gefällt. Aber du musst dich auch nicht verrückt machen mit endlosen Stunden voller mühsamer Übungen. Schau dir jetzt die folgenden Tipps und Hacks zum Klavier üben an und lerne so zu spielen, dass alle denken, du wärst ein Profi!

Übe diese 4 Akkorden am Klavier

Viele berühmte Songs der letzten 100 Jahre verwenden nur vier Akkorde. Dieses Phänomen ist so allgegenwärtig, dass die australische Band „Axis of Awesome“ mal ein grandioses Medley aufführte, in dem sie über 35 Songs spielen, die alle die gleichen Akkorde nutzten!

Gut für dich bei dieser Übung: Diese 4 Akkorde kannst du alle mit den weißen Tasten auf dem Piano spielen. Keine komplizierten Akkordwechsel, keine verwirrenden Akkordformen beim Klavier üben – alles, was du brauchst, sind ein paar grundlegende Fingersätze, mit denen du buchstäblich Hunderte von Songs üben und spielen kannst. Du wirst klingen, als ob du wie ein Profi Klavier spielen könntest!

Die 4 Akkorde sind C-Dur, G-Dur, a-Moll und F-Dur. Sieh dir diese Tipps und Hacks an, die du beim Klavierspielen nutzen kannst:

C-Dur:

C major chord, C Dur Akkord, klavier üben

G-Dur:

G major chord, G-Dur Akkord, klavier üben tipps

a-Moll:

A minor chord,a Moll akkord, klavier üben

F-Dur:

F major chord,F Dur akkord, klavier üben

 

Du kannst diese vier Akkorde einzeln mit der linken und rechten Hand üben. Wenn du dich damit sicher fühlst, dann versuche sie mit beiden Händen gleichzeitig zu spielen. In der nächsten Übung wirst du den Grundton mit der linken Hand und den Akkord mit der rechten Hand spielen. Der Grundton ist der Buchstabe im Namen des Akkords. Der Grundton von C-Dur ist also C, der Grundton von a-Moll ist A und so weiter. Auf diese Weise wirst du schnell lernen, so zu klingen, als ob du schon viele Jahre lang Klavier spielen würdest.

Im nächsten Schritt versuchst du die Sache umzudrehen: Spiele den Akkord mit der linken und den Grundton mit der rechten Hand. Wenn du diese Übung und die anderen sicher beherrschst, bist du gut genug, um dir ein paar eigene Muster auszudenken – und einen Schritt weiter auf deinem Weg, so Klavier zu spielen wie ein Profi!

Klavier spielen lernen mit Notation mit Leadsheets

Einer der einfachsten Hacks, wenn du fürs Klavier üben Tipps suchst, ist die Notation von Songs mithilfe von sogenannten Leadsheets. Das ist eine verkürzte Methode der Notation, mit der komplexe Stücke Musik vereinfacht mit den wichtigsten Informationen aufgeschrieben werden können. So ist es leicht, ein neues Stück einfach zu üben und schnell zu lernen. Denn ein Leadsheet enthält meistens nur eine Zeile für die Noten der Melodie, notiert im Violinschlüssel, und darüber stehen die Akkordsymbole. Hier ist ein Beispiel für eine Leadsheet-Notation, mit dem es einfach ist, dieses Lied zu spielen:

lead sheet notation,klavier üben

Das Lesen von Leadsheets ist nicht besonders schwer zu lernen. Und wenn du es kannst, wirst du umgehend musikalischen Zugang zu Hunderten von Songs bekommen, für die du sonst fortgeschrittene Kenntnisse beim Notenlesen benötigen würdest. Leadsheets erleichtern dir also das Klavier üben wesentlich und du wirst damit schnell klingen, als ob du schon jahrelang Klavier spielst. Mit diesen Tipps und Tricks wirst du deine Fähigkeiten an den Tasten schnell voranbringen, das Klavierspielen wird dir noch mehr Spaß machen und auch deine Freunde und Familie werden beeindruckt sein! 

Oft kannst du Songs, die als Leadsheets notiert sind, mit den genannten 4 einfachen Akkorden spielen. In manchen Leadsheets sind sogar die Namen der Noten in der Melodie verzeichnet, was das Ganze beim Üben noch einfacher macht. Du wirst also beim Klavier spielen schnell Fortschritte machen.

lead sheet notation,klavier üben

Klavier üben: einfacher Tipp für ein Solo

Wenn du diese vier Akkorde gelernt hast und auf verschiedene Weise sicher spielen kannst, probiere doch mal die folgenden Tipps aus, um beim Üben auf dem Piano ein Solo zu spielen. Es ist wirklich ganz einfach. Wenn du alle Töne aus den 4 Akkorden kombinierst, kannst du daraus eine Tonleiter erstellen. Los geht´s. C-Dur besteht aus C – E – G, a-Moll aus A – C – E. G-Dur enthält G – H – D und F-Dur enthält F – A – C. Das ist eine tolle Methode, um deine Klaviertechnik zu verbessern und deine neu gewonnenen Fähigkeiten beim Üben am Klavier anzuwenden.

Lassen wir die Töne weg, die doppelt in den vier Akkorden vorkommen, dann bleibt diese Tonfolge übrig: C – D – E – F – G – A – H. Oder kurz gesagt: die C-Dur-Tonleiter! Wenn du sie auf dem Klavier spielen wirst, merkst du, dass es tatsächlich nur die weißen Tasten auf der Tastatur sind. Spielst du also mit der linken Hand die genannten vier Akkorde und improvisierst mit der rechten Hand entlang der Tonleiter, wirst du sofort wie ein echter Pianist klingen!

Die besten Tipps zum Klavier üben

Am Klavier so zu klingen, als ob du schon lange spielen würdest, ist gar nicht schwer. Es gibt einfache Tipps und Tricks, diese Fähigkeiten und Fortschritte zu erreichen, ohne unzählige Stunden mit dem Üben zu verbringen. Folgende einfache Schritte gehören dazu:

  • Kenne die Tricks zu einigen grundlegenden Akkorden am Klavier, wie C-Dur, a-Moll, F-Dur und G-Dur
  • Lerne die Notation in Leadsheets, bei der die Melodie im Violinschlüssel notiert wird und die Akkordsymbole darüber stehen
  • Lerne die C-Dur-Tonleiter spielen, das heißt alle weißen Tasten, die zu den vier genannten Akkorden gehören
  • Kombiniere alle diese Elemente, hab Spaß beim Spielen, sei selbstbewusst – und du wirst großartig klingen!

Und natürlich steht Skoove an deiner Seite, um deine Fortschritte beim Üben am Klavier zu unterstützen. Egal, ob du Anfänger ohne jede Erfahrung oder schon fortgeschritten bist und deine Fertigkeiten erweitern und dabei Spaß haben willst – Skoove hat Online-Kurse und Übungen für jeden Spieltyp und jeden Zeitplan.

Ob du erstmal nur so klingen willst, als ob du schon lange Klavier spielst oder dir vorgenommen hast, so gut wie ein Profi an den Tasten zu werden: Probiere einfach für 7 Tage den kostenlosen Test aus und erlebe, wie viel Spaß das Klavier üben schon als Anfänger macht!

Kostenlosen Test starten

 


Autor dieses Artikels

Edward Bond

Eddie Bond ist Multiinstrumentalist, Interpret, Komponist und Musiklehrer, der derzeit in Seattle, Washington in den USA lebt. Er trat häufig in den USA, in Kanada, Argentinien und China auf, hat über 40 Alben veröffentlicht und arbeitet seit mehr als zehn Jahren mit Musikschülern aller Alters- und Fähigkeitsstufen.

Don't leave empty-handed!

Get 50% off Skoove's piano lessons

50% Off

Unlock all piano lessons