Skoove(4702)FREE - on the App Store
Install Now

Was sind Viertel-, halbe und ganze Noten?

Viertel-, halbe und ganze Noten sind Notenwerte und stehen für die Dauer eines Tons. Denn Musik ist eine Sprache und verwendet daher wie alle Sprachen eine Reihe von Zeichen und Symbolen, um die Bedeutung zu beschreiben. Wer Noten lesen und auf dem Klavier nach Noten spielen will, muss in der Lage sein, Songs so zu betrachten wie ein Buch oder ein Magazin.

Also, los geht´s, wir schauen uns den ersten Teil von Mozarts Klaviersonate Nr. 11 an.

 

Noten dieser Art hast du sicher schon mal gesehen. Jede Note erzählt uns zwei wichtige Dinge:

1. Welche Taste wir auf dem Klavier anschlagen sollen: Das erkennen wir daran, an welcher Stelle sich die Note auf oder zwischen den Linien befindet. Mehr dazu findest du im Einsteiger Kurs Theorie: Notenlesen.

2. Wie lange wir die Taste halten sollen: Das erkennen wir am Aussehen der Notenform.

 

Melde dich für Skoove Premium an und nutze über 400 Lektionen!

 

Schauen wir uns einige der am häufigsten vorkommenden Noten an:

Viertelnote

Eine Viertelnote wird für eine Zählzeit (ein Schlag) gespielt und gehalten. Diese Notenlänge kommt in der Musik am häufigsten vor.

Die runde Form, die du auf dem Bild siehst, wird „Notenkopf“ genannt. Bei einer Viertelnote ist dieser Notenkopf ausgefüllt (schwarz). Die Linie am Notenkopf ist der „Notenhals“.

Noten mit ausgefülltem Notenkopf und mit einem Notenhals sind also Viertelnoten.

 

? Suche dir eine Taste auf dem Klavier oder Keyboard aus. Um eine Viertelnote zu spielen, drücke die Taste und sage „1“, gebe dann die Taste wieder frei, während du „2“ sagst. Das Zählen während des Spiels hilft dir anfangs, die Noten in der richtigen Länge zu spielen.

 

Halbe Note

 

Eine halbe Note wird für zwei Zählzeiten (Schläge) gehalten, sie dauert also doppelt so lange wie eine Viertelnote.


Eine halbe Note hat einen Notenhals und einen leeren Notenkopf (innen weiß) – im Gegensatz zum voll ausgefüllten Notenkopf einer Viertelnote.

 

 

? Spiele eine halbe Note, zähle dabei von 1 bis 3: Drücke die Taste, während du „1“ und „2“ zählst und lasse die Taste los, während du „3“ sagst. So spielst du genau zwei Zählzeiten.

 

Ganze Note

Eine ganze Note wird für vier Zählzeiten (Schläge) gehalten, sie dauert also doppelt so lange wie eine halbe Note.

Auch ganze Noten haben einen leeren Notenkopf (innen weiß). Aber sie haben keinen Notenhals.

 

? Um eine ganze Note korrekt zu spielen, zählst du von 1 bis 4. Nachdem du „4“ gesagt hast, gibst du die Taste wieder frei.

 

Zusammenfassung Viertel-, halbe und ganze Noten

Fassen wir die Länge und das Aussehen der Noten kurz zusammen:

Ganze Note
Dauer: 4 Zählzeiten (Schläge)
Aussehen: leerer, weißer Notenkopf

Halbe Note
Dauer: 2 Zählzeiten (Schläge)
Aussehen: leerer, weißer Notenkopf und Notenhals

Viertelnote
Dauer: 1 Zählzeit (Schlag)
Aussehen: voll ausgefüllter, schwarzer Notenkopf und Notenhals

 

Kannst du diese Notenwerte sicher spielen? Super! Dann geht´s gleich in die Praxis…

 

 

Im ersten Beispiel werden vier Viertelnoten nacheinander gespielt.

? Spiele jede Viertelnote korrekt und im richtigen Moment. Zähle von 1 bis 4 und schlage eine Taste bei jeder Zahl an.

Ging das schon gut? Hier kommt das nächste Beispiel.

 

 

Hier werden Viertel- und halbe Noten miteinander kombiniert.

? Wie vorhin spielst du zwei Viertelnoten auf den ersten beiden Schlägen 1 und 2. Bei 3 und 4 spielst du die halbe Note.

 

Jetzt wollen wir diese Noten praktisch anwenden und ein paar richtige Songs spielen!

 

Öffne die Skoove App, um den Refrain von „We Will Rock You“ von Queen zu spielen.

 

? Schaue dir die Noten an und du wirst Viertelnoten und halbe Noten entdecken.

 

 

War gar nicht so schwer, oder? Lass uns noch einen weiteren Song probieren!

 

 

Öffne die App, um “American Pie” zu spielen.

Schaue dir die Noten an, hier haben wir Viertelnoten sowie halbe und ganze Noten.

 

 

Hast du alle Beispiele ausprobiert? Sehr gut! Du hast nun schon ein Verständnis für einfache Rhythmen und wie sie gespielt werden. Darauf kannst du aufbauen, um dein Wissen und deine Fähigkeiten auszubauen.

Um dein Gefühl für die Rhythmen zu festigen, spiele auf jeden Fall auch all die anderen tollen Songs im Klavier Einsteiger Kurs 1.

 

Autor dieses Artikels
Elliot Hogg, Musiklehrer aus Leeds, der Klavier spielen, Musiktheorie und Komposition unterrichtet.

 

Andere Artikel über Noten:

Und wenn du noch mehr erfahren willst, dann lies unseren ultimativen Guide zum Klavier spielen lernen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

50% Off

Unlock all piano lessons

Don't leave empty-handed!

Get 50% off Skoove's piano lessons